Unsere Einrichtung

Mit annähernd 150 Jahren sind wir zwar die älteste Kinderbetreuungseinrichtung im ganzen Landkreis, doch unsere aufgeweckte Rasselbande hält uns auch nach eineinhalb Jahrhunderten frisch und jung.

Träger des Kinderhauses ist der Verein der Evangelischen Diakonie Lindau. Unter seiner Führung hat sich die ehemalige „Kinderverwahranstalt“, wie es in historischen Schriften heißt, zu einer modernen Kindertagesstätte entwickelt.

In den beiden Krippengruppen mit jeweils 12 Kindern dürfen sich die Kleinsten nach dem pädagogischen Ansatz von Emmi Pikler frei nach ihren persönlichen Anlagen entfalten.

Unsere Kindergartengruppe mit 25 Plätzen stärkt nach Montessori die natürliche Neugier und den kindlichen Wunsch, möglichst alles selbst auszuprobieren und so die Welt aktiv zu erforschen.

Lage

Mitten auf der Lindauer Insel gelegen, ist unser Kinderhaus kein hochglänzendes Stahl- und Glasmonster, sondern ein kürzlich generalsaniertes und historisch gewachsenes Baudenkmal. Neben Parks und Bodenseeufer ist eine Kneippanlage nicht weit. In unserem großen und geschützten Garten macht das Toben und Entdecken das ganze Jahr über Spaß.

Leitung und Team

Mit Silke Bennewitz haben wir seit vielen Jahren das Glück, eine konstante Größe an der Spitze des engagierten Teams zu wissen. Sie hat ihr einfühlsames Handwerk an einer medizinischen Fachschule mit dem Schwerpunkt Krippenpädagogik gelernt.

An ihrer Seite stehen sowohl junge als auch erfahrene Erzieherinnen und Kinderpflegerinnen, die ihren Beruf als Berufung sehen und sich im Team gegenseitig ergänzen. Dass das Arbeiten in diesem positiven und kollegialen Umfeld Freude macht, belegt die geringe Fluktuation. Außerdem: Den vorgeschriebenen Betreuungsschlüssel übererfüllen wir deutlich, wodurch wir mehr Zeit für die wirklich wichtigen Dinge haben: nämlich Ihr Kind.

Elternbeirat

Der Elternbeirat versteht seine Aufgabe in der aktiven Beteiligung an der Gestaltung des Lebens im Kinderhaus. Er ist Teil einer Erziehungspartnerschaft – und viel mehr als nur Instanz zum Kuchenbacken bei Festen. Regelmäßige Treffen und ein kontinuierlicher Austausch mit der Leitung sind die Basis. Der Elternbeirat ist das stabile Bindeglied zwischen Elternschaft – Erzieherinnen und Träger. Er entwickelt selbst Anregungen für Verbesserungen, macht sich Gedanken über sinnvolle Anschaffungen und unterstützt die Kinderhausgemeinschaft bei Aktionen und Festen im Jahreslauf.

Öffnungszeiten

Damit kommen wir den Bedürfnissen einer modernen Berufswelt, in der Mamas und Papas sich entfalten können, sehr nahe. Und weil wir wissen, dass Lücken in der Betreuung ein Problem sein können, bündeln wir Zeiten für die Fortbildung unseres Teams, um Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten.

Montag bis Freitag von 7 bis 17 Uhr

Preise

Gut, und dabei günstig: Obwohl wir mit einem höheren Personalschlüssel arbeiten, orientieren sich unsere Preise an den städtischen Kindergärten. Details finden sich auf dem aktuellen Preisblatt:

Download Preisblatt

Anmeldung

Je früher, desto besser: Damit beide Seiten Planungssicherheit haben. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung: